Achim Beinsen: Politik + Kultur

The World Behind: Geschichten – Analysen – Rezensionen

Parker-Alarm bei Aldi-Nord – 90 Punkte für den „Tempranillo 07“

| 1 Kommentar

Weingut: Valsanzo Anbaugebiet: Spanien, Castilla y León Traube: Tempranillo Farbe: Kirschrot Aromen: Cassis, Brombeeren, Waldfrüchte, Veilchen Alkoholgehalt: 12,3 Prozent Restzucker:ca. 2,8 g / Liter Säure: ca. 5 g / Liter Gesamteindruck: Ein kräftiger und fruchtiger Tropfen, zurückhaltend in der Säure und mit markigen Tannine. Ein typischer Parker-Wein. All jene, die ein Faible für die vom Wein-Papst Robert Parker empfohlenen Tröpfchen haben und in den nördlichen Regionen Deutschlands zu Hause sind, sollten jetzt einen kleinen Abstecher zum nächstgelegenen Aldi-Markt machen. Denn dort wartet ein Tempranillo Jahrgang 2007 auf sie, der 90 Punkte von Parker eingeheimst hat. Ganz unprätentiös harrt er dort unter nichtssagendem Label auf seine Käufer: TEMPRANILLO 07. alt="Tempranillo 07 von Aldi Der Tropfen stammt aus der Region Castilla y León im Norden Spaniens und wird von der Firma Valsanzo vermarktet. Das Unternehmen arbeitet im großen Stil mit verschiedenen Weingütern Spaniens zusammen. Den gemeinsamer Nenner der verschiedenen Weine bildet Firmenönologe Javier Rodriguez, der die Konzepte für den Ausbau liefert. Valsanzo-Weine, auf welchem Weinberg sie auch gewachsen sein mögen, sind also Javier Rodrigez Weine. Dieser Ansatz erlaubt dem Unternehmen eine Vermarktung in großem Stil und damit auch die Zusammenarbeit mit auf Masse setzenden Discountern wie Aldi. Der Tempranillo 07 wird dort für Euro 4,99 angeboten. Wer die Parker-Weine mag, die sich durch viel Frucht, wenig Säure und kräftige Tannine auszeichnen, wird auch diesen Wein genießen. Lesetipp: Artikel über Robert Parker auf stern.de: Weinpapst auf der Anklagebank

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website benutzt Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen