Politk + Kultur

Achim Beinsen: Freier Journalist und Sozialarbeiter

Parker-Alarm bei Aldi-Nord – 90 Punkte für den „Tempranillo 07“

Weingut: Valsanzo Anbaugebiet: Spanien, Castilla y León Traube: Tempranillo Farbe: Kirschrot Aromen: Cassis, Brombeeren, Waldfrüchte, Veilchen Alkoholgehalt: 12,3 Prozent Restzucker:ca. 2,8 g / Liter Säure: ca. 5 g / Liter Gesamteindruck: Ein kräftiger und fruchtiger Tropfen, zurückhaltend in der Säure und mit markigen Tannine. Ein typischer Parker-Wein. All jene, die ein Faible für die vom Wein-Papst Robert Parker empfohlenen Tröpfchen haben und in den nördlichen Regionen Deutschlands zu Hause sind, sollten jetzt einen kleinen Abstecher zum nächstgelegenen Aldi-Markt machen. Denn dort wartet ein Tempranillo Jahrgang 2007 auf sie, der 90 Punkte von Parker eingeheimst hat. Ganz unprätentiös harrt er dort unter nichtssagendem Label auf seine Käufer: TEMPRANILLO 07. alt="Tempranillo 07 von Aldi Der Tropfen stammt aus der Region Castilla y León im Norden Spaniens und wird von der Firma Valsanzo vermarktet. Das Unternehmen arbeitet im großen Stil mit verschiedenen Weingütern Spaniens zusammen. Den gemeinsamer Nenner der verschiedenen Weine bildet Firmenönologe Javier Rodriguez, der die Konzepte für den Ausbau liefert. Valsanzo-Weine, auf welchem Weinberg sie auch gewachsen sein mögen, sind also Javier Rodrigez Weine. Dieser Ansatz erlaubt dem Unternehmen eine Vermarktung in großem Stil und damit auch die Zusammenarbeit mit auf Masse setzenden Discountern wie Aldi. Der Tempranillo 07 wird dort für Euro 4,99 angeboten. Wer die Parker-Weine mag, die sich durch viel Frucht, wenig Säure und kräftige Tannine auszeichnen, wird auch diesen Wein genießen. Lesetipp: Artikel über Robert Parker auf stern.de: Weinpapst auf der Anklagebank
Updated: 4. Januar 2015 — 18:58

3 Comments

Add a Comment
  1. Ich habe schon ettliche Parker Weine, speziell California verkostet und mir eine Preisrelation zu über 85 Punkten gebildet. Ich habe den Wein gerade im Glas während ich hier tippe. Er ist seit 24h offen. Immer noch keine Nase und scharfer, pfeffriger Abgang.

    Die 90 Parker sind ein Fake, denn weder geschmacklich oder per Parker Liste #181 werden diese Punkte bestätigt. Es fehlt nur noch das Berlin Wein Trophy Gold zur kompletten Kunden Veras…Veralberung. Verbraucherschützer sollten Aldi mal anzählen.

  2. Habe auch gerade den Wein im Glas – und mag ihn.
    Ich kann allerdings bestätigen, daß der Gute tatsächlich keine Nase “kriegen will”.
    Meiner Meinung nach ist es ein gefälliger Alltagswein, der wirklich seine 4,99 € wert ist – viel mehr aber auch nicht.
    Im Übrigen habe ich schon Parker-Weine mit 92 Punkten retourniert weil sie einfach Mist waren.
    Nach welchen Kriterien der Mann seine Punkte vergibt, wird mir wohl verschlossen bleiben.
    Nichtstestotrotz kann man immer wieder bei Aldi gute Weine erstehen, wie z. B. letztes Jahr den Diemersdal 2009 zu 5,99 € (Cab. Sauv.).

  3. Ich finde den Wein lecker. Habe mir gleich 12 Flaschen gekauft, schade das er in meinen Filialen nicht mehr angeboten wird.
    In letzter Zeit war ich sehr zufrieden mit den Aktionen bei Aldi.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Politik & Kultur © 2015 Frontier Theme