Achim Beinsen: Politik + Kultur

The World Behind: Geschichten – Analysen – Rezensionen

Wein macht klug

| Keine Kommentare

Na bitte! Weintrinkerinnen sind die klügeren Menschen und bleiben geistig länger fit. Eine schwedische Studie mit 1500 Frauen hat zutage gefördert, dass regelmäßige Konsumentinnen des Rebensaftes ein etwa 70 Prozent niedrigeres Risiko haben, an Demenz zu erkranken. Da für Bier und andere alkoholische Getränke keine entsprechenden Ergebnisse erzielt werden konnten, wird die denkfördernde Wirkung unmittelbar dem Wein zugeschrieben.
Eine Empfehlung zum Weinkonsum wollen die Forscher aber nicht geben. "Es mag andere Faktoren bei Weintrinkerinnen geben, die sie vor Demenz schützen und die wir nicht messen konnten", sagt Untersuchungsleiterin Lauren Lissner.
Ob Wein auch bei Männern eine vergleichbare Wirkung zeigt, haben die schwedischen Wissenschaftler nicht untersucht. Wir wollen es aber - bis zum Beweis des Gegenteils - einmal annehmen. Quelle: News ORF.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website benutzt Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen